Jan Hus, Märtyrer, Freidenker, Priester, Mensch

Jan Hus

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Jan Hus
geboren um 1369 – als Häretiker öffentlich verbrannt am 06. Juli 1415

Heute vor 600 Jahren wurde Jan Hus, einer der bedeutensten Wegbereiter eines freien, seinem eigenen Gewissen und nicht den machterhaltenden Doktrien einer Kirche unterworfenden Menschens zusammen mit seinen Schriften von der sich katholisch (katholisch: griechisch für all umfassend) nennenden Kirche im Verein mit dem um seine weltliche Macht ringenden König Sigismund öffentlich verbrannt.

Jan Hus wandte sich in einer Zeit, in der freies Denken und Handeln von den Machthabern als todeswürdige Häresie, also Gott lästerndes Verhalten angesehen und geandet wurde, gegen die Allmacht des Papstes. Nicht dieser habe das Recht, Sünden zu vergeben – wie zum Beispiel mittels des extrem für den Klerus lukrativen Verkaufs von Ablassbriefen – sondern einzig Gott alleine.

Ohne solch standhafte, bei ihren Überzeugungen bleibenden und im Angesicht von Folter, öffentlicher Erniedrigung und Androhung eines extrem grausamen Feuertodes – noch auf dem Scheiterhaufen blieb Jan Hus standhaft (!) – bei sich und ihren Überzeugungen bleibenden Menschen würde noch heute die Allmacht einer jegliches freie Denken und Handeln unterdrückende Kirche unser Leben maßgeblich bestimmen und verdummen.

In Dankbarkeit, Anerkennung und tiefer Bewunderung vor der inneren Kraft und Standhaftigkeit eines solchen Menschens, gedenke ich heute dem tschechischen Denker, Priester und vor allem dem Menschen Jan Hus.

Abonnieren Sie Agora Coaching Blog
Informationen zu Agora Coaching
FacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail
Verfolgen Dr. Lutz E. Seelig:

Systemischer Coach - Regisseur - Dozent

Haben Sie den Wunsch nach einer selbstbestimmten Veränderung Ihres Lebens? - Agora Coaching: Wege zur inneren Freiheit.

Ihr Kommentar